Empfehlung zur Pflanzenöl-Lagerung

Eine wesentliche Voraussetzung für einen störungsfreien Betrieb mit Rapsöl ist eine sachgerechte Lagerung. Verunreinigtes Pflanzenöl kann unter anderem zu Schäden am Motor führen.

Maßnahmen für die sachgerechte Lagerung von Rapsöl

  • Temperaturschwankungen vermeiden (Kondenswasser)
  • kühle Lagertemperatur: < 20°C, aber frostfrei (Schutz vor zu schneller Alterung)
  • Lichteinfluss vermeiden (Schutz vor zu schneller Alterung)
  • Sauerstoff- und Wassereintritt vermeiden
  • Buntmetalle vermeiden
  • Entnahmestelle sollte nicht am tiefsten Punkt sein (Trubstoffe setzen sich ab)
  • Pflanzenöle sollten nicht länger als 1 Jahr gelagert werden
  • Lagertanks sollten vollständig entleerbar und leicht zu reinigen sein ( Regelmäßige Tankreinigung wird empfohlen)
  • Um Kondenswasser im Traktortank zu vermeiden, sollte der Tank wenn möglich immer voll sein – z.B. es ist besser am Abend nach getaner Arbeit noch zu tanken als dann am nächsten Morgen!

Anbieter von Tankanlagen, Zapfsäulen und Zubehör für Rapsölkraftstoff

Hersteller einer selbstabschaltenden Pflanzenölzapfpistole
www.solaroilsystems.nl